Warum darf nur trockenes Holz in einem Kamin verbrannt werden?

Wie wichtig ist es, dass in Feuerstätten trockenes Holz verbrannt wird?

Frisch geschlagenes Holz hat einen Wasseranteil von ungefähr 50%. Nach ca. 1 Jahr beträgt der Restfeuchteanteil noch ca. 30-35 %. Holz ist erst als Brennstoff geeignet, wenn der Restfeuchteanteil unter 20 % liegt. Er sollte sogar deutlich unter 20% liegen, optimal sind 12-15 %, was einer Trocknungsdauer von 2 – 3 Jahren entspricht. Erst mit einer so geringen Restfeuchte ist Holz ein optimaler Energieträger. Warum darf nur trockenes Holz in einem Kamin verbrannt werden? weiterlesen

Notwendige Abstände beim Aufstellen eines Kaminofens

Notwendige Abstände beim Aufstellen eines Kaminofens??? Darf der Ofen nicht überall hingestellt werden? Welche Abstände müssen eingehalten werden? Diese und viele andere Fragen gehen vielen Kaminfans durch den Kopf, wenn sie das Erste mal mit dem notwendigen Brandschutz konfrontiert werden. Damit das kuschelige Kaminfeuer nicht zur tödlichen Flammenhölle wird, sollten die Brandschutzbestimmungen genau eingehalten werden. Als erstes sollte das Gespräch mit dem zuständigen Schornsteinfeger gesucht werden. Er kann bereits vor und bei der Planung mit Rat und Tat zur Seite stehen. Notwendige Abstände beim Aufstellen eines Kaminofens weiterlesen

Knackgeräusche am Kamin oder Kaminofen

Knackgeräusche am Kamin oder Kaminofen lassen sich mit wenig Aufwand schnell beheben. Beim Betrieb eines Kamins oder eines Kaminofens können leise, regelmäßige Knackgeräusche auftreten, die an das Ticken einer Uhr erinnern. Diese Geräusche sind normal und treten  nur in der Anheiz- und der Abkühlphase auf. Es handelt sich um Dehnungsgeräusche, die entstehen, wenn sich der Stahl beim Anheizen ausdehnt und beim Abkühlen wieder zusammenzieht. Diese Materialbewegungen sind in der Konstruktion der Feuerstätte jedoch berücksichtigt, sodass diese keinen Schaden nehmen kann. Manchmal kann aber auch ein unregelmäßiges, lautes Knacken oder Knallen auftreten. Dieses kann verschiedene Gründe haben, die sich einfach und mit wenig Aufwand abstellen lassen. Knackgeräusche am Kamin oder Kaminofen weiterlesen

Brennholzqualität – Wie erkennt man gutes Kaminholz?

Die Brennholzqualität spielt eine wichtige Rolle, wenn eine Feuerstätte problemlos funktionieren soll. Wird ungeeignetes Holz oder feuchtes Holz verwendet kann die Feuerstätte nicht ihre optimale Leistung erbringen. Ungeeigneter Brennstoff sorgt für eine erheblich höhere Umweltbelastung als gut geeignetes und getrocknetes Brennholz. Ebenfalls sollte ein Kaminbesitzer darauf achten, dass keine behandelten Hölzer verfeuert werden. Schäden für die Umwelt und Gesundheit wären nicht auszuschließen. Brennholzqualität – Wie erkennt man gutes Kaminholz? weiterlesen

Der richtige Aufbau von Kamin und Kachelofen Anlagen

Der richtige Aufbau von Kamin und Kachelofen-Anlagen ist nicht ganz so einfach wie es sich anhört. Für den Aufbau eines Kamins bzw. Kachelofens müssen verschiedene bauliche Voraussetzungen geschaffen werden. Daher ist es oft sinnvoll, den Kaminkauf bereits in die Hausplanung einzubeziehen, um spätere Umbaumaßnahmen zu vermeiden. Im folgenden finden Sie hierzu entsprechende Hinweise. Der richtige Aufbau von Kamin und Kachelofen Anlagen weiterlesen

Kamin oder Kaminofen gebraucht kaufen – Was ist zu beachten?

Viele Menschen träumen von einem Kamin oder Kachelofen. Die unzähligen Internetplattformen und Marktplätze platzen vor Schnäppchen und tollen Angeboten. Für wenig Geld lassen sich Kaminöfen, Kachelöfen, Heizeinsätze und vieles mehr erwerben. Der Wunsch nach einem eigenen Kamin scheint in greifbarer und günstiger Nähe.

Kamin oder Kaminofen gebraucht kaufen – Was ist zu beachten? weiterlesen

Pflegetipps für Marmor – Marmor reinigen, pflegen und polieren

Pflegetipps für Marmor: Marmor reinigen, pflegen und polieren. Marmor ist ein Werkstoff der Jahrhunderte oder gar Jahrtausende überdauern kann. Der Naturstein überzeugt durch seine Zeitlosigkeit und seine natürliche Ästhetik. Um den Glanz und die Optik des Marmors möglichst lange unverändert zu erhalten, sollten einige wichtige Punkte beachtet werden. Pflegetipps für Marmor – Marmor reinigen, pflegen und polieren weiterlesen

Was sind Holzpellets? – Mit Holz kostengünstig heizen!

Heizen mit Holz in seiner modernsten Form. Anstelle der Scheitholzverbrennung in traditionellen Kaminen, erfreuen sich Pelletöfen und Pelletheizungen ständig steigender Beliebtheit. Neben Vorteilen wie zum Beispiel: einfache Lagerung, kinderleichte Handhabung und höchste Energieeffizienz (unter den Holzbrennstoffen), spricht die Kohlendioxid neutrale Verbrennung der kleinen Presslinge für sich. Was sind Holzpellets? – Mit Holz kostengünstig heizen! weiterlesen

Kamin selber bauen – Montagefreundliche Kaminbausätze

Ein handwerklich versierte Selbstbauer denkt sich: „Ich kaufe mir nur den Heizeinsatz und baue den Kamin komplett in Eigenleistung“. Dagegen ist grundsätzlich nichts zu sagen. Jedoch sollte vorher kalkuliert werden, ob der Kamin am Ende so viel preiswerter wird, als ein kompletter Kaminbausatz. Bei einem Kaminbausatz ist sofort ersichtlich, was der Kamin am Ende kosten wird. Im anderen Fall kann man schon schnell eine böse Überraschung erleben. Dämmung, Lastverteilerplatten, Schürzenmaterial, Putz, Kleber und vieles mehr werden für den Bau einer Kaminanlage benötigt. Fehlt die Erfahrung, kann das ganze Projekt schnell zu einem Baumarkt-Marathon werden. Im schlimmsten Falle kann es sogar passieren, dass der selbst gebaute Kamin komplett abgerissen werden muss – weil beispielsweise die Dämmung vergessen wurde oder aus ungeeignetem Material besteht. Kamin selber bauen – Montagefreundliche Kaminbausätze weiterlesen

Specksteinofen richtig reparieren, Reparatur von Speckstein

Wie so oft im Leben haben die kleinen Malheure die größte Auswirkung! Beim hantieren mit dem Staubsauger gegen die Specksteinverkleidung des Kamins oder Kaminofens gestoßen und schon ist eine Ecke abgeplatzt. Oder beim Staub wischen einen lieb gewonnen Pokal vom Regal gestoßen und sofort prangt eine große Kerbe in der schönen Specksteinplatte ihres Traumofens. Kleine Ursache große Wirkung! Selbst wenn die verursachte „Macke“ noch so klein ist, schaut man zwangsläufig genau auf die beschädigte Stelle. Das Auge wird, wie die Motte vom Licht, vom verursachten Schaden angezogen. Eine kostengünstige Alternative zum Austausch der defekten Verkleidung ist die Instandsetzung. Mit wenigen Handgriffen kann eine solche Stelle schnell und professionell ausgebessert werden. Für die Reparatur von Speckstein muss man kein Profi sein.  Specksteinofen richtig reparieren, Reparatur von Speckstein weiterlesen