Schlagwort-Archive: Brennholz

Brennholz oder Kaminholz muss verschiedene Anforderungen erfüllen um für einen optimalen Abbrand im Kamin geeignet zu sein. Nicht nur die richtige Lagerung und Restfeuchte spielen eine Rolle – ebenso relevant ist die Holzart, Scheitgröße und vieles mehr

Das Heizen mit Holz ist umweltverträglich!

Das Thema „Feinstaub aus Kaminen“ geistert durch die Medien und verunsichert die Betreiber von Kaminen und Kachelöfen. Doch was ist Fakt? Ist Holz wirklich eine Umweltgefahr? Das Heizen mit Holz hat in der Vergangenheit an Bedeutung verloren. Der Stellenwert im Energiemix sank. Explodierende Preise der fossilen Energieträger wie Öl und Gas, politische Unsicherheiten bei der Lieferung und gestiegenes Umweltbewusstsein haben Holz zu einem wahren „Comeback“ verholfen. Immer mehr Menschen setzen auf den regenerativen Energieträger Holz um die Heizkosten zu senken und sich unabhängig von anderen Energieträgern zu machen. Zu Recht wie wir finden. Das Heizen mit Holz ist umweltverträglich! weiterlesen

Kaminöfen sind sauber – Feinstaub ist kein Thema!

„Umweltbundesamt warnt vor Kaminöfen“, „Private Holzöfen sind gefährliche Dreckschleudern“ und viele andere Überschriften geistern derzeit durch die Medien. Wahre Horrorszenarien werden dort prognostiziert. Leider kommt die objektive Berichterstattung viel zu kurz. Panikmache statt Aufklärung scheint die Motivation zu sein. Pauschal werden alle mit holzbetriebenen Feuerstätten als „Dreckschleudern“ verteufelt. Kaminöfen sollen Hauptverursacher der Feinstaubproblematik sein, so wird es in den Magazinen und Tageszeitungen postuliert. Diese Aussage entspricht nicht den Tatsachen. Es geht um alte Kaminöfen und Feuerungsanlagen, die den Anforderungen der Bundes-Immissionsschutzverordnung („BImSchV“) nicht mehr gerecht werden. Diese verursachen wesentlich mehr Feinstaub als moderne Feuerungsanlagen. Leider ist das bei der derzeitigen Berichterstattung nicht zu erkennen. Kaminöfen sind sauber – Feinstaub ist kein Thema! weiterlesen

Holzkauf im Sommer – Einfacher kann sparen nicht sein

Das Szenario kennt jeder Kaminbesitzer: Plötzlich ist es Winter geworden! Die Bäume verlieren ihr Laub und die Temperaturen fallen Nachts unter Null Grad. Wo ist der Sommer geblieben? Gestern war es doch noch warm? Wieso habe ich noch keine Winterreifen? Und was ist mit Brennholz? Jedes Jahr fasst man den Vorsatz: „Nächstes Jahr mache ich das anders!“ Bei den meisten bleibt es beim guten Vorsatz. Wer clever ist, macht Nägel mit Köpfen und kauft sein Kaminholz im Sommer.

Wann ist der günstigste Zeitpunkt für den Kaminholzkauf?

Die Holzpreise unterliegen ähnlichen Schwankungen wie die Öl- und Gaspreise. Hier gilt wie bei den fossilen Energieträgern Gas und Öl, dass die Nachfrage den Preis reguliert . Ist das Angebot groß und die Nachfrage gering, ist der Preis niedrig. Steigt die Nachfrage, steigt auch der Preis. Der Zeitpunkt schwankt ein wenig je nach Wohnort. Holzkauf im Sommer – Einfacher kann sparen nicht sein weiterlesen

Warum mit regenerativen Energien heizen?

Warum sollten regenerative Energien zum heizen genutzt werden? Warum sollte in eine Solaranlage oder in eine wasserführende Feuerstätte investiert werden? Fossile Brennstoffe wie Öl und Gas werden immer knapper. Das spiegelt sich in den ständig steigenden Energiepreisen wieder. Der einzige Weg dieser Preisspirale zu entgehen, ist die Nutzung alternativer Energien. Moderne Technologien ermöglichen mittlerweile einen kosteneffizienten Einsatz verschiedenster regenerativer Energieträger. Warum mit regenerativen Energien heizen? weiterlesen

Brennholzqualität – Wie erkennt man gutes Kaminholz?

Die Brennholzqualität spielt eine wichtige Rolle, wenn eine Feuerstätte problemlos funktionieren soll. Wird ungeeignetes Holz oder feuchtes Holz verwendet kann die Feuerstätte nicht ihre optimale Leistung erbringen. Ungeeigneter Brennstoff sorgt für eine erheblich höhere Umweltbelastung als gut geeignetes und getrocknetes Brennholz. Ebenfalls sollte ein Kaminbesitzer darauf achten, dass keine behandelten Hölzer verfeuert werden. Schäden für die Umwelt und Gesundheit wären nicht auszuschließen. Brennholzqualität – Wie erkennt man gutes Kaminholz? weiterlesen

Brennholz Vorräte in Deutschland

In den letzten Jahren ist die Anzahl der Einzelfeuerstätten, die mit Brennholz betrieben werden, in Deutschland stark angestiegen. Zurzeit sind rund 14 Millionen Feuerstätten installiert. In den letzten Jahren sind etwa 100.000 Feuerstätten jährlich hinzugekommen. Das Heizen mit Holz wir aufgrund der steigenden Öl- und Gaspreise immer beliebter. Zu Recht könnte man daraus schließen, dass die Brennholzvorräte in Deutschland in absehbarer Zeit knapp werden oder sogar zur Neige gehen.

Brennholz Vorräte in Deutschland weiterlesen