Schlagwort-Archive: Kaminofen

Der Ofen ist aus! Alte Kaminöfen, Kachelkamine und Kachelöfen werden Ende 2017 stillgelegt

Viele alte Feuerstätten wie Kamine, Kaminöfen, Kachelöfen erfüllen die aktuellen Anforderungen der Bundes-Immissionsschutzverordnung (BImSchV) nur noch bis zum 31.12.2017. Doch welche Feuerstätten sind betroffen und welche nicht? Ein Blick auf das Typenschild hilft weiter. Auf dem Typenschild ist das Prüfdatum vermerkt. Dieses Prüfdatum in Verbindung mit den Immissionswerten ist ausschlaggebend für den weiteren Betrieb oder die Stilllegung der Feuerstätte.
Wenn Ihre Feuerstätte vor/bis zum 31.12.1984 geprüft wurde und die Grenzwerte überschritten werden, wird die Feuerstätte am 31.12.2017 außer Betrieb genommen. Keine Regel ohne Ausnahmen. Bei einigen Feuerstätten ist eine längere Nutzung möglich.
Wann darf eine Feuerstätte über 2017 hinaus betrieben werden?

  1. Die Feuerstätte erfüllt nachweislich die für den Bestandsschutz maßgeblichen Grenzwerte. (Kohlenmonoxid (CO): 4000 mg/m³ und Staub: 150 mg/m³)
  2. Liegt kein Staubwert vor, reicht ein Nachweis von einem CO-Wert von max 1500 mg/m³
  3. Der Schornsteinfeger nimmt eine Einstufungsmessung vor. Die folgenden Werte dürfen nicht überschritten werden: CO: 4000 mg und Staub: 150 mg)

Der Ofen ist aus! Alte Kaminöfen, Kachelkamine und Kachelöfen werden Ende 2017 stillgelegt weiterlesen

Die Bauteile eines Kaminofens

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Der nächste Winter steht vor der Tür. Viele haben bereits Heizöl eingekauft um sich einen „Sommerrabatt“ zu sichern. Andere spielen mit dem Gedanken einen Kaminofen oder auch einen ortsfesten Kamin zu installieren. Auf dem Markt sind eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle und Variationen zu finden. Einfachste Modelle stehen für 300-400 Euro zur Verfügung. Doch welches Bauteil aus der Beschreibung gehört wo hin? Was ist wofür verantwortlich und erfüllt welche Funktion? Die technischen Daten und Beschreibungen sind meist keine Hilfe. Fachchinesisch beherrscht die Beschreibungen, Prospekte und Anleitungen. Wir versuchen ein klein wenig Licht ins Dunkel zu bringen und erläutern, welche Baugruppen an einem handelsüblichen Kaminofen zu finden sind und welche Funktion sie erfüllen. Die Bauteile eines Kaminofens weiterlesen

Kaminöfen sind sauber – Feinstaub ist kein Thema!

„Umweltbundesamt warnt vor Kaminöfen“, „Private Holzöfen sind gefährliche Dreckschleudern“ und viele andere Überschriften geistern derzeit durch die Medien. Wahre Horrorszenarien werden dort prognostiziert. Leider kommt die objektive Berichterstattung viel zu kurz. Panikmache statt Aufklärung scheint die Motivation zu sein. Pauschal werden alle mit holzbetriebenen Feuerstätten als „Dreckschleudern“ verteufelt. Kaminöfen sollen Hauptverursacher der Feinstaubproblematik sein, so wird es in den Magazinen und Tageszeitungen postuliert. Diese Aussage entspricht nicht den Tatsachen. Es geht um alte Kaminöfen und Feuerungsanlagen, die den Anforderungen der Bundes-Immissionsschutzverordnung („BImSchV“) nicht mehr gerecht werden. Diese verursachen wesentlich mehr Feinstaub als moderne Feuerungsanlagen. Leider ist das bei der derzeitigen Berichterstattung nicht zu erkennen. Kaminöfen sind sauber – Feinstaub ist kein Thema! weiterlesen

Wasserführenden Kaminofen anschließen

Selbstbau erfreut sich großer Beliebtheit. Jeder hat sich wohl schon selbst darüber gewundert, welche Menschenmassen sich am Wochenende durch die Baumärkte schieben und Unmengen verschiedensten Materials in meistens viel zu kleine Autos stopfen. Dann wird Zuhause nach Herzenslust geschraubt, gehämmert, gefliest, usw. Manche Leute haben einfach Lust an handwerklicher Betätigung und der Verschönerung der eigenen vier Wände. Andere denken sich, der Fachmann ist mir zu teuer, dass kann ich für weniger Geld selber machen. Manche Betätigungsfelder sind relativ unproblematisch, andere erfordern Fachkenntnisse oder zumindest die Bereitschaft, sich im Detail mit Beschreibungen und Anleitungen zu beschäftigen. Wasserführenden Kaminofen anschließen weiterlesen

Notwendige Abstände beim Aufstellen eines Kaminofens

Notwendige Abstände beim Aufstellen eines Kaminofens??? Darf der Ofen nicht überall hingestellt werden? Welche Abstände müssen eingehalten werden? Diese und viele andere Fragen gehen vielen Kaminfans durch den Kopf, wenn sie das Erste mal mit dem notwendigen Brandschutz konfrontiert werden. Damit das kuschelige Kaminfeuer nicht zur tödlichen Flammenhölle wird, sollten die Brandschutzbestimmungen genau eingehalten werden. Als erstes sollte das Gespräch mit dem zuständigen Schornsteinfeger gesucht werden. Er kann bereits vor und bei der Planung mit Rat und Tat zur Seite stehen. Notwendige Abstände beim Aufstellen eines Kaminofens weiterlesen

Specksteinofen richtig reparieren, Reparatur von Speckstein

Wie so oft im Leben haben die kleinen Malheure die größte Auswirkung! Beim hantieren mit dem Staubsauger gegen die Specksteinverkleidung des Kamins oder Kaminofens gestoßen und schon ist eine Ecke abgeplatzt. Oder beim Staub wischen einen lieb gewonnen Pokal vom Regal gestoßen und sofort prangt eine große Kerbe in der schönen Specksteinplatte ihres Traumofens. Kleine Ursache große Wirkung! Selbst wenn die verursachte „Macke“ noch so klein ist, schaut man zwangsläufig genau auf die beschädigte Stelle. Das Auge wird, wie die Motte vom Licht, vom verursachten Schaden angezogen. Eine kostengünstige Alternative zum Austausch der defekten Verkleidung ist die Instandsetzung. Mit wenigen Handgriffen kann eine solche Stelle schnell und professionell ausgebessert werden. Für die Reparatur von Speckstein muss man kein Profi sein.  Specksteinofen richtig reparieren, Reparatur von Speckstein weiterlesen

Die richtige Entlüftung wasserführender Kaminöfen

Nach der Installation wasserführender Kamine oder Kaminöfen müssen diese zunächst regelmäßig entlüftet werden. Da man in diesem Zuge meist auch einen Pufferspeicher in seine Anlage integriert, kommt eine große Menge frisches, sauerstoffreiches Wasser dazu. Im Betrieb wird der Sauerstoff dann nach und nach ausgeschieden und sammelt sich dabei an den jeweils höchsten Punkten im System. Das können Heizkörper sein oder eben auch der Ofen. Da sich Umwälzpumpen in der Regel nicht selbst entlüften, kann sich auch dort Luft sammeln und Betriebsstörungen verursachen. Auch bei intensiver Nutzung des Ofens kann es notwendig sein, das System nach der Installation bis zu drei Monate lang regelmäßig zu entlüften. Die richtige Entlüftung wasserführender Kaminöfen weiterlesen

Brennholz Vorräte in Deutschland

In den letzten Jahren ist die Anzahl der Einzelfeuerstätten, die mit Brennholz betrieben werden, in Deutschland stark angestiegen. Zurzeit sind rund 14 Millionen Feuerstätten installiert. In den letzten Jahren sind etwa 100.000 Feuerstätten jährlich hinzugekommen. Das Heizen mit Holz wir aufgrund der steigenden Öl- und Gaspreise immer beliebter. Zu Recht könnte man daraus schließen, dass die Brennholzvorräte in Deutschland in absehbarer Zeit knapp werden oder sogar zur Neige gehen.

Brennholz Vorräte in Deutschland weiterlesen