Archiv der Kategorie: Technik

Kamine und Technik – Welche Arten von Feuerstätten gibt es? Wie funktionieren diese? Welche Neuerungen sind wichtig und sollten in einem Produkt zu finden sein?

Die Bauteile eines Kaminofens

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Der nächste Winter steht vor der Tür. Viele haben bereits Heizöl eingekauft um sich einen „Sommerrabatt“ zu sichern. Andere spielen mit dem Gedanken einen Kaminofen oder auch einen ortsfesten Kamin zu installieren. Auf dem Markt sind eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle und Variationen zu finden. Einfachste Modelle stehen für 300-400 Euro zur Verfügung. Doch welches Bauteil aus der Beschreibung gehört wo hin? Was ist wofür verantwortlich und erfüllt welche Funktion? Die technischen Daten und Beschreibungen sind meist keine Hilfe. Fachchinesisch beherrscht die Beschreibungen, Prospekte und Anleitungen. Wir versuchen ein klein wenig Licht ins Dunkel zu bringen und erläutern, welche Baugruppen an einem handelsüblichen Kaminofen zu finden sind und welche Funktion sie erfüllen. Die Bauteile eines Kaminofens weiterlesen

Externe Verbrennungsluftzufuhr für Kamine und Kaminöfen

Feuerstätten werden als „raumluftabhängig“ bezeichnet, egal, ob sie die Verbrennungsluft direkt aus dem Aufstellraum beziehen oder über eine externe Verbrennungsluftzufuhr aus dem Freien. Als „raumluftunabhängig“ dürfen nur Feuerstätten bezeichnet werden, welche vom Deutschen Institut für Bautechnik eine Bauartzulassung für besondere Dichtigkeit erhalten haben. Kurz nennt man diese „DIBT-Zulassung“. Raumluftunabhängige Feuerstätten und viele raumluftabhängige Feuerstätten besitzen einen zentralen Anschlussstutzen für die Verbrennungsluft. An diesen Anschlussstutzen kann eine Verbrennungsluftleitung angeschlossen werden, über welche die Feuerstätte die Verbrennungsluft direkt aus dem Freien, und nicht aus dem Aufstellraum, bezieht. Externe Verbrennungsluftzufuhr für Kamine und Kaminöfen weiterlesen

Raumluftabhängige Feuerstätte und Lüftungsanlage

Wer sich für einen Kamin oder einen Kaminofen in seinem Haus entscheidet, muss eine Reihe von Dingen beachten. Neben dem Schornstein zur Abführung der Rauchgase, ist die Zuführung der Verbrennungsluft von entscheidender Wichtigkeit.  Wenn bei der Verbrennungsluftzuführung Probleme auftreten ist dies nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich. Bei der Verbrennungsluft gilt es diverse Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen um einen sicheren und störungsfreien Betrieb der Feuerstätte zu gewährleisten. Problematisch können sich in diesem Zusammenhang Lüftungsanlagen zur kontrollierten Wohnraum Be- und Entlüftung erweisen. Deshalb müssen einige technische Vorgaben beachtet werden. Raumluftabhängige Feuerstätte und Lüftungsanlage weiterlesen

Die richtige Entlüftung wasserführender Kaminöfen

Nach der Installation wasserführender Kamine oder Kaminöfen müssen diese zunächst regelmäßig entlüftet werden. Da man in diesem Zuge meist auch einen Pufferspeicher in seine Anlage integriert, kommt eine große Menge frisches, sauerstoffreiches Wasser dazu. Im Betrieb wird der Sauerstoff dann nach und nach ausgeschieden und sammelt sich dabei an den jeweils höchsten Punkten im System. Das können Heizkörper sein oder eben auch der Ofen. Da sich Umwälzpumpen in der Regel nicht selbst entlüften, kann sich auch dort Luft sammeln und Betriebsstörungen verursachen. Auch bei intensiver Nutzung des Ofens kann es notwendig sein, das System nach der Installation bis zu drei Monate lang regelmäßig zu entlüften. Die richtige Entlüftung wasserführender Kaminöfen weiterlesen