Kaminholz und Brennholz richtig lagern

Viele werden sich wahrscheinlich sagen: „Kaminholz lagern kann ja nicht schwer sein. Was soll da schon schief gehen?“. Tatsächlich müssen einige Punkte beachten werden, damit man das Holz später auch ohne Probleme in einem Kamin oder Kaminofen verfeuern kann. In einer Feuerstätte darf nur naturbelassenes, stückiges Scheitholz verbrannt werden, wobei Laubholz aufgrund des geringeren Harzgehaltes Nadelholz vorzuziehen ist. Die Holzfeuchte muss weniger als 20 Prozent betragen. Eine ausreichende Trocknung des Holzes ist nach einer Lagerung von zwei bis  drei Jahren erreicht. Kaminholz und Brennholz richtig lagern weiterlesen

Raumluftabhängige Feuerstätte und Lüftungsanlage

Wer sich für einen Kamin oder einen Kaminofen in seinem Haus entscheidet, muss eine Reihe von Dingen beachten. Neben dem Schornstein zur Abführung der Rauchgase, ist die Zuführung der Verbrennungsluft von entscheidender Wichtigkeit.  Wenn bei der Verbrennungsluftzuführung Probleme auftreten ist dies nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich. Bei der Verbrennungsluft gilt es diverse Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen um einen sicheren und störungsfreien Betrieb der Feuerstätte zu gewährleisten. Problematisch können sich in diesem Zusammenhang Lüftungsanlagen zur kontrollierten Wohnraum Be- und Entlüftung erweisen. Deshalb müssen einige technische Vorgaben beachtet werden. Raumluftabhängige Feuerstätte und Lüftungsanlage weiterlesen

Die richtige Entlüftung wasserführender Kaminöfen

Nach der Installation wasserführender Kamine oder Kaminöfen müssen diese zunächst regelmäßig entlüftet werden. Da man in diesem Zuge meist auch einen Pufferspeicher in seine Anlage integriert, kommt eine große Menge frisches, sauerstoffreiches Wasser dazu. Im Betrieb wird der Sauerstoff dann nach und nach ausgeschieden und sammelt sich dabei an den jeweils höchsten Punkten im System. Das können Heizkörper sein oder eben auch der Ofen. Da sich Umwälzpumpen in der Regel nicht selbst entlüften, kann sich auch dort Luft sammeln und Betriebsstörungen verursachen. Auch bei intensiver Nutzung des Ofens kann es notwendig sein, das System nach der Installation bis zu drei Monate lang regelmäßig zu entlüften. Die richtige Entlüftung wasserführender Kaminöfen weiterlesen

Brennholz Vorräte in Deutschland

In den letzten Jahren ist die Anzahl der Einzelfeuerstätten, die mit Brennholz betrieben werden, in Deutschland stark angestiegen. Zurzeit sind rund 14 Millionen Feuerstätten installiert. In den letzten Jahren sind etwa 100.000 Feuerstätten jährlich hinzugekommen. Das Heizen mit Holz wir aufgrund der steigenden Öl- und Gaspreise immer beliebter. Zu Recht könnte man daraus schließen, dass die Brennholzvorräte in Deutschland in absehbarer Zeit knapp werden oder sogar zur Neige gehen.

Brennholz Vorräte in Deutschland weiterlesen