Richtiges Anzünden eines Kaminofens leicht verständlich erklärt

Feuerabend bei Hark

„Zuerst haben wir uns gewundert und gedacht – Wow, das ist ja eine königliche Begrüßung für den Besuch einer Kaminausstellung“, lächelt Ines Czerny mit einem Glas Wein in der Hand, „bis uns klar wurde, dass wir da zufällig in einen Event mit geladenen Gästen hereingeplatzt sind“.

Komplizierte Kaminofentechnik leicht erklärt

Hark-Ofenbaumeister Ingo Schultz, der die Czernys daraufhin kurzerhand zur Teilnahme am Feuerabend eingeladen hatte, erklärt: „Die Hark-Feuertage sind Teil eines neu entwickelten Konzeptes, bei dem wir unsere Produkte und unsere Unternehmensphilosophie in die Köpfe der Kunden transportieren möchten“.
Bei seiner Begrüßung gelingt es Vertriebsleiter Stefan Scholz komplizierte Technik gut verständlich und transparent zu erklären. Dabei nimmt er die Gäste mit auf eine kleine Zeitreise von den Gründungstagen der Firma Hark vor fast 50 Jahren bis hin zur Entwicklung der technisch brillanten Ecoplus-Technologie mit Feinstaubfilter, die einen Wirkungsgrad von bis zu 89 Prozent ermöglicht.

Heizen mit Holz

„Das Thema Heizen mit Holz ist für uns sehr viel mehr als nur der Verkauf einer Feuerstätte“, erklärt Vertriebsleiter Scholz, „die Gäste erfahren aus erster Hand alles zum optimalen Umgang mit ihren Kaminen“.
Diesen Part übernimmt Ofenbaumeister Ingo Schultz: „Wir vermitteln, wie Sie schon beim Anzünden verhindern, dass Ihre Feuerstätte zur Feinstaubschleuder wird. Auf spannende Art und Weise erklären wir die Unterschiede zwischen den verschiedenen Feuerstätten. Wir zeigen deren Stärken und verraten wertvolle Tipps zum richtigen Bedienen.“

Wissenswertes über Kamine

So erfahren die Besucher viel Wissenswertes und erleben bei gutem Wein und leckeren Häppchen die Präsentation des neuen Kaminofens Hark 44-5.Roma. Ausgestattet mit den technischen Feinheiten der Testsieger-Serie „44“ tritt er mit echten Pizzaofen-Qualitäten an, was sogleich vor Ort demonstriert wird.
Bevor die erste Pizza in das Backfach geschoben wird, muss der Kaminofen seine Betriebstemperatur erreichen. Diese Zeit nutzt Schultz, der den meisten Gästen natürlich aus vielen YouTube Videos als Ofenbaumeister Ingo bekannt ist, um seine besten Tipps und Tricks rund um das Thema Anheizen, Betrieb, Wartung und Reinigung zu präsentieren. Auch dies ist natürlich kein einseitiger Vortrag, sondern ein lockerer Dialog mit den Besuchern, die ausgiebig die Gelegenheit nutzen, den Feuerfachmann nach seinem Rat zu fragen.
Kurze Zeit später verteilt Pizzabäcker Ingo die ersten Stücke der fertig gebackenen italienischen Spezialität unter den Gästen – deren einhellige Meinung: Molto gustoso!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Test * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.